Leben mit Demenz

Home / Leben mit Demenz
Wenn die Diagnose „Alzheimer Demenz“ frühzeitig gestellt wird, können Betroffene der Krankheit noch aktiv begegnen.

Die Diagnose stellt nämlich auch Chancen dar: nämlich einerseits die optimale Therapie einzuleiten und andererseits rechtzeitig wichtige Angelegenheiten zu regeln. Auch für Ihre Angehörigen und Freunde bedeutet dies die Möglichkeit, sich über den Verlauf zu informieren, sich mit der Krankheit auseinanderzusetzen und sich (besser) für die neue Situation zu wappnen. Das betrifft nicht nur etwaige häusliche Veränderungen, sondern auch einen optimaleren zwischenmenschlichen Umgang. Denn Alzheimer bedeutet leider nicht nur Erinnerungslücken sondern auch Persönlichkeitsveränderungen. Hinzu kommt, dass die Kommunikation immer schwieriger wird.Diese Schwierigkeiten können aber minimiert werden, wenn sich das Umfeld rechtzeitig anpasst und lernt, auf den Erkrankten einzugehen.

Lesen sie weiter

Weitere Informationen & Antworten zum Thema “Leben mit Demenz” finden Sie unter:
DF_LM_Demnz_2015-02-24_03 _Demenz_Txt3